Wenn „Pols Rasul“ der Apostel Paulus sein soll…

Wenn der BAMF-Anhörer noch nicht mal weiß, wer Paulus ist

Auf der Grundlage von Befragungen durch offiziell beauftragte Anhörer urteilen Richter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge über den Status der ausländischen Menschen.

Wenn die so genannten ‚Anhörer‘ aber von Tuten und Blasen haben, ist eigentlich eine Rechtsgrundlage, genannt Fakten, nicht gegeben.

Um es mit einem Modewort zu sagen: es geht um das Postfaktische, wenn der BAMF-Anhörer mit Fangfragen Christen als Heuchler überführen will – und selbst grundlegende Fakten des Christentums nicht kennt.

Pastor Gottfried Martens schreibt auf Facebook am 26.November 2016 zu Recht, er müsse die BAMF-Anhörer erst einmal aufklären,

dass die „heilige Seele“, von der in einem Protokoll die Rede ist, in Wirklichkeit der Heilige Geist ist

und dass

„Pols Rasul“ der Apostel Paulus

ist.