Alice Schwarzer über die Burka

Wo sie recht hat, hat sie recht!

Obwohl ich stockkonservativ bin, muss ich dieser mutigen Frau (Feministin!) meinen großen Respekt zollen. Sie argumentiert mit dem Grundgesetz Artikel 1 und schreibt:

Die Vollverschleierung eines Menschen ist der Tiefpunkt seiner Entmenschlichung.

Wer die Burka will, verneint die Demokratie, da er das Personsein der vollverschleierten Frau verneint.

Grundlegend sind Burka-Trägerinnen keine Bürger mehr, sondern Anhängsel ihrer Familienclans. Der klassische Bürger aber braucht Personalität – gerade nicht Körperschaften.

Klar ist: Burka-Fans wollen gewiss kein Frauenwahlrecht – versklavte Frauen haben keine Meinung.

Der lesenswerte Artikel vom 23.August 2016 in meiner Lieblingszeitung ‚Die Welt‘: Burka: Leichentuch für Millionen Frauen